Christine Schmidt-Schubert
  Sie liegen mir am Herzen!

Meine (Be)Handlungsfelder


Erfahren Sie hier mehr über meine Möglichkeiten, Sie auf dem Weg zu mehr Gesundheit zu unterstützen.


Homöopathie

Klassische Homöopathie nach der Miasmenlehre ist eine Lehre auf anspruchsvollem Niveau. Um die Kunst der homöopathischen Therapie zu erwerben, bedarf es eines intensiven Studiums. Der Begründer der Klassischen Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann, hat mit seiner Methode immer einen wissenschaftlichen Anspruch verknüpft. Sanft, schnell und nachhaltig soll sie wirken - und die Verschreibungen sollen "nach deutlich einzusehenden Gründen" erfolgen. Homöopathischer Dilettantismus war ihm zuwider und er kämpfte Zeit seines Lebens dagegen. Sein Credo lautete "macht`s nach, aber macht`s genau nach". Die Behandlung erfolgt mit potenzierten Arzneien aus dem Pflanzen, Tier- und Mineralreich. Potenzierte Arzneien wirken nach den Erfahrungen Hahnemanns tiefgreifend, sanft und ohne Nebenwirkung. Es wird immer der ganze Mensch behandelt und nicht nur seine Krankheitssymptome.                                                

Aromakunde                         

Die Aromakunde blickt auf eine ganz alte Geschichte zurück. Priester, Heiler und Alchimisten sind zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten der Welt hinter das Geheimnis gekommen, Pflanzen ihrer Düfte zu berauben. Sie haben diese eingefangen wie ein Geist in der Flasche. So fanden sie die Seele der Pflanzen, die sie ätherische Öle nannten. Ätherisch heißt himmlisch. Das sind sie wirklich, diese duftenden Kostbarkeiten. Sie werden auch Essenzen genannt, denn sie sind das Essentielle, die Seele der Pflanzen. Keine gleicht der anderen und jedes ätherische Öl ist eine Duftpersönnlichkeit. Unser Geruchssinn ist wie ein unentdecktes Land. Wir sind umgeben von Düften. Gehen Sie mit den reinen Düften der Natur, den Essenzen, auf Entdeckungsreise. Gehen Sie ihrer Nase nach. Die ätherischen Öle besitzen einzigartige Eigenschaften, aus denen sich ihre Wirkungsweise und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis ergeben. Selbst im intensivmedizinischen Bereich konnte ich viele Patienten damit begleiten. Sie stärken die Lebenskraft und mobilisieren die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die verschiedenen Öle wirken auf Körper und Geist, also im ganzheitlichen Sinne. Sie sind für jedes Lebensalter geeignet. 

Manuelle Therapie          

Hier sind verschiedene Therapieformen zusammengefasst, die mit den Händen durchgeführt werden. 

Cranio-Sacrale Therapie      

Die  Cranio Sacrale Therapie ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode. Wie in der Homöopathie wird der gesamte Mensch angesehen und behandelt. Durch spezielle Griffe mit den Händen werden der Schädel ( Cranium ), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum ) mobilisiert. Ursachen für Störungen im Cranio – Sacralen System können z. B. Verletzungen, Blockaden im Bewegungsapparat, Lernprobleme, Erschöpfungszustände und vieles mehr sein. Ziel der Behandlung ist es, eine körperliche Harmonisierung wieder herzustellen und Blockaden zu lösen. Die Behandlungsform ist schonend und entspannend. Behandelt werden akute und chronische Beschwerden in jedem Alter. Die Therapieform kann aufgrund ihrer Wirkung gut mit anderen Therapien kombiniert werden.                                                                  

„Aufrichtung der Wirbelsäule“ nach Maximilian Huber
            
Es handelt sich um eine spezielle Behandlung des Bewegungsapparates. Durch eine sanfte und gezielte Behandlung werden Blockaden über Dehnungen von Muskeln gelöst und Gelenke mobilisiert. Körper und Seele gehören zusammen. Durch einen Zwiespalt kann es z.B. schon zu Spannungszuständen der Rückenmuskulatur kommen.                      

Schröpfmassage
            
Bei der pneumatischen Pulsationsmassage wird das Gewebe mit sanftem Druck angesaugt und sofort wieder entspannt. Dies geschieht 200mal in der Minute. Körpereigene Vitalstoffe können wieder frei fließen. Die Schröpfmassage regt den Stoffwechsel an, das Gewebe wird entstaut und der Zellstoffwechsel aktiviert.
            
Diese Form der Massage ist sehr gut geeignet um Muskelverspannungen im Schulter-, Nacken- und Lendenbereich zu lösen.